Sopron wird gern als ein Freilichtmuseum bezeichnet...

Sopron, wird gern als Freilichtmuseum bezeichnet und das nicht zu Unrecht.
Ihre verwinkelten Gassen, anheimelnden Plätze bergen eine Fülle interessanter Häuser, kirchliche und profane Bauwerke, Kunstdenkmäler mannigfacher Art, wie auch monumentale, öffentliche Gebäude und künstlerische Skulpturen, die mit dazu beitragen, dass diese Stadt für den Besucher, als Sammelstätte hoher Werte und edler Schönheiten, zu einem Erlebnis besonderer Art wird.
Der bewahrende Geist ihrer Einwohner offenbart sich in der Gepflegtheit all dieser Schätze welche den Besucher im Nu fesseln und bezaubern.
Diesem Kunstsinn ist es auch zuzuschreiben, dass im Land kaum eine andere Provinzstadt so viele Museen und Galerien aufzuzählen vermag wie eben Sopron…

(Zettl Langer Sammlung in Sopron. Győr-Sopron Megyei Tanács Idegenforgalmi hivatala, Sopron, 1960.)